1Beruflicher Hintergrund

 

1.1In welcher Position sind Sie beschäftigt?(Pflichtfeld)

 

1.2 In welchem der folgenden Wirtschaftszweige sind Sie tätig?

Für Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen:
In welchen Wirtschaftszweigen sind Ihre Kunden tätig?

(Mehrfachauswahl möglich)(Pflichtfeld)


 

2Inbetriebnahme

 
 

Wie hoch bewerten Sie den Nutzen folgender BIM-Anwendungsfälle für den Betrieb von Corporate Real Estate
(= zur Unterstützung des Kerngeschäfts, z.B. Produktionsgebäude, Verwaltungsgebäude, Forschungsgebäude)?

Bewerten Sie von 1 = sehr geringer Nutzen bis 5 = sehr großer Nutzen 

2.1

Abnahmen & Übernahmen(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasierte behördliche und fachtechnische Abnahmen der Leistungen und Feststellung der Mängel
• Modellbasiertes Erstellen von Übergabeunterlagen und -formularen
• Digitales Verfolgen der Beseitigung erkannter Mängel
• Aktualisieren und Pflegen von Revisionsunterlagen, Bedienungsanleitungen, Prüfprotokollen und Gewährleistungsfristen im Modell 

 
2.2

As-Built-Modellierung & Dokumentation(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Aktualisieren und Pflegen der Modelle durch Nachtragen sämtlicher Änderungen
• Verknüpfung der Plandokumente und der Bauwerksdokumentation mit dem As-built-Modell
• Verknüpfung der Baustellendokumente und Baustellendokumentation mit dem As-built-Modell 
• "As-built" wird häufig synonym mit "As-Constructed" verwendet 

 

3Objektbetrieb managen

 
 

Wie hoch bewerten Sie den Nutzen folgender BIM-Anwendungsfälle für den Betrieb von Corporate Real Estate
(= zur Unterstützung des Kerngeschäfts, z.B. Produktionsgebäude, Verwaltungsgebäude, Forschungsgebäude)?

Bewerten Sie von 1 = sehr geringer Nutzen bis 5 = sehr großer Nutzen 

3.1

Visualisierungen(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Ableiten von Visualisierungen und Animationen für Zwecke der aktuellen Anwendungsphase
• Beinhaltet z.B. Visualisieren durch Darstellungen / Renderings oder das Navigieren durch das Modell 

 
3.2

Sicherheits- & Notfallmanagement(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Virtuelles Entwickeln von Notfall- und Rettungskonzepten
• Nutzen des Modells zur Szenarienplanung
• Ableiten von Plänen und Visualisierungen für das Sicherheitsmanagement
• Modellbasierte Planung von Räumungs- / Evakuierungsübungen
• Modellbasiertes Prüfen der Einhaltung einschlägiger Vorschriften 

 
3.3

Wegfindung & Asset Tracking(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasiertes Lokalisieren von Anlagen und Einrichtungen
• Austauschen von (GIS-) Daten zwischen Geoinformationssystemen und dem BIM-Modell 

 
3.4

Ableiten von 2D-Plänen & 3D-Details(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Ableiten von Grundrissen, Schnitten und speziellen Ansichten
• Ableiten von Flächen- und Volumenberichten
• Ableiten von Funktionsschemata (z.B. TGA-Funktionsschema) 

 
3.5

Verwaltung & Pflege der FM-Dokumentation(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Integrieren der FM-Dokumentation aus dem Modell in ein CAFM-System
• Integrieren der FM-Dokumentation aus dem Modell in übergeordnete Modelle (z.B. zur Verkehrssystemplanung)
• Aktualisieren und Pflegen der Dokumentation von Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen im Modell
• Ableiten von CAFM-Unterlagen 

 
3.6

Meldungs-Management(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Entgegennahme von Bedarfs-, Stör-, Schadens- und Gefahrenmeldungen
• Digitale Erfassung und Anlegen von Aufträgen
• Weiterleiten zur Erledigung
• Digitales Verfolgen der Beseitigung erkannter Mängel (Wiedervorlage, Eskalation)
• Modellbasiertes Reporting, Messung und Analyse 

 
3.7

Qualitätsmanagement im FM

 

  
 

 

• Modellbasierte Ermittlung der Kundenzufriedenheit
• Verortung von Beschwerden und Reklamationen
• Analyse und Verbesserung 

 
3.8

Nachhaltigkeit & Umweltschutz im FM(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Direktes Auswerten des Modells nach z.B. LEED-, DGNB-Kriterien
• Modellbasiertes Erstellen von Unterlagen und Daten für Zertifizierungen (z.B. LEED, DGNB)
• Modellbasiertes Erstellen von Umweltbilanzen 

 

4Arbeitsstätten bereitstellen

 
 

Wie hoch bewerten Sie den Nutzen folgender BIM-Anwendungsfälle für den Betrieb von Corporate Real Estate
(= zur Unterstützung des Kerngeschäfts, z.B. Produktionsgebäude, Verwaltungsgebäude, Forschungsgebäude)?

Bewerten Sie von 1 = sehr geringer Nutzen bis 5 = sehr großer Nutzen 

4.1

Flächen - & Raummanagement(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Ableiten von Raumbüchern
• Ableiten von Flächenbelegung und Leerstand
• Aktualisieren und Pflegen von Flächenbelegung und Leerstand im Modell
• Modellbasierte Flächenanalyse und -controlling
• Modellbasierte Flächenbedarfsplanung: Flächenbedarfsermittlung, Flächenbedarfsplanung und Flächenbedarfsprüfung
• Modellbasierte Flächenbelegungsplanung: Flächenbelegungsplanungen, Simulation verschiedener Belegungsvarianten und Handlungsempfehlung 

 
4.2

Umzugsmanagement(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasierte Planung, Koordinierung und Durchführung von Umzügen
• Digitale Erfassung von Umzugsanforderungen über webbasierte Formulare mit angehängtem, automatisch startendem Genehmigungsprozess
• Ableiten von Visualisierungen und Animationen für eine Entscheidungsfindung oder den Ablauf eines Umzugs 

 
4.3

Ausstattungen & Einrichtungen(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasierte Bedarfsermittlung und Beschaffung von Mobiliar sowie Einrichtung am Arbeitsplatz
• Modellbasierte Bedarfsermittlung und Beschaffung von EDV-Ausstattung sowie Einrichtung am Arbeitsplatz
• Modellbasierte Bedarfsermittlung und Beschaffung von TK-Endgeräten sowie Einrichtung am Arbeitsplatz
• Modellbasiertes Verwalten von Mobiliar, EDV-Ausstattung und TK-Endgeräten 

 

5Objekte betreiben

 
 

Wie hoch bewerten Sie den Nutzen folgender BIM-Anwendungsfälle für den Betrieb von Corporate Real Estate
(= zur Unterstützung des Kerngeschäfts, z.B. Produktionsgebäude, Verwaltungsgebäude, Forschungsgebäude)?

Bewerten Sie von 1 = sehr geringer Nutzen bis 5 = sehr großer Nutzen 

5.1

BIM2Field
(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Übertragen von Informationen aus BIM an digitale Layout-Werkzeuge
• Übereinstimmungsabgleich und Qualitätsprüfung vor Ort
• Modellbasiertes Lokalisieren von Anlagen und Einrichtungen
• Nutzen von Technologien wie Laserscanning, 360-Grad Fotos, Drohnenbefliegung im Betrieb 

 
5.2

Tragwerksüberwachung(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Digitales Verfolgen von raumbezogenen Verformungen (Risse, Setzungen usw.)
• Modellbasiertes Erstellen von Analysen zu gemessenen Verformungen 

 
5.3

Anlagenkennzeichnungssystem(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasiertes Identifizieren der Komponenten und Anlagen in einem Objekt
• Aktualisieren und Pflegen der Anlagenkennzeichnung im Modell
• Aktualisieren und Pflegen der Raumzuordnung im Modell
• Aktualisieren und Pflegen weiterer, komponenten- und anlagenspezifischer Attribute im Modell 

 
5.4

Anlagen & Einrichtungen: wiederkehrende Prüfung(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasiertes Prüfen nach öffentlich-rechtlichen Vorschriften, gemäß behördlichen Auflagen, Bestimmungen, Technischen Regeln und Standards sowie Feststellung der Mängel
• Modellbasiertes Erstellen von Objektbegehungsunterlagen und -formularen
• Digitales Verfolgen der Beseitigung erkannter Mängel
• Aktualisieren und Pflegen der Dokumentation von Durchführung und Ergebnissen von Prüfungen im Modell 

 
5.5

Anlagen & Einrichtungen: Inspektion & Wartung(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Virtuelles Entwickeln eines Inspektions- und Wartungskonzepts
• Automatisiertes Koordinieren und Verwalten von Inspektions- und Wartungszyklen
• Automatisiertes Erstellen von Push-Meldungen bei Inspektions- und Wartungsbedarf
• Modellbasiertes Koordinieren von Inspektions- und Wartungsmaßnahmen
• Aktualisieren und Pflegen der Dokumentation von Inspektions- und Wartungsmaßnahmen
• Modellbasiertes Identifizieren und Mitteilen von Qualitätsproblemen 

 
5.6

Anlagen & Einrichtungen: Instandsetzung & Verbesserung(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Virtuelles Entwickeln eines Instandsetzung- und Verbesserungskonzepts
• Modellbasiertes Koordinieren von Instandsetzungs- und Verbesserungsmaßnahmen
• Modellbasiertes Erstellen von Terminplänen für Instandsetzungs- und Verbesserungsmaßnahmen
• Aktualisieren und Pflegen der Dokumentation von Instandsetzungs- und Verbesserungsmaßnahmen im Modell
• Bereitstellung und Weitergabe von Herstellerunterlagen via Web und Cloud
• Virtuelles Entwickeln eines Konzepts für Notfallreparaturen 

 

6Objekte ver- & entsorgen

 
 

Wie hoch bewerten Sie den Nutzen folgender BIM-Anwendungsfälle für den Betrieb von Corporate Real Estate
(= zur Unterstützung des Kerngeschäfts, z.B. Produktionsgebäude, Verwaltungsgebäude, Forschungsgebäude)?

Bewerten Sie von 1 = sehr geringer Nutzen bis 5 = sehr großer Nutzen 

6.1

Echtzeiterfassung- & Darstellung von Sensordaten
(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Sammeln und Auswerten von Echtzeit-Informationen über Temperatur, Luftfeuchte, Energieverbrauch, Nutzungsverhalten, Auslastung, Ausfall, Verlustzeiten usw. für eine Zustandsbeurteilung
• Analyse von Soll- / Ist-Abweichungen 

 
6.2

Energiemanagement(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasiertes Durchführen einer Energieeffizienzbetrachtung durch Analyse des Energieverbrauchs
• Simulatives Auswerten und betriebswirtschaftliche Optimierung
• Modellbasiertes Überwachen und Verwalten der Energienutzung und anderer Gebäudeleistungskennzahlen
• Modellbasiertes Energiecontrolling durchführen: Identifikation der Energieverbraucher, Auswertung der Verbrauchsdaten und Analyse von Soll- / Ist-Abweichungen 

 
6.3

Entsorgungsmanagement(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasiertes Erstellen von Simulationen zur Abfallwirtschaft für die Ressourcenplanung
• Abfallentsorgung: Planung, Steuerung und Überwachung
• Modellbasiertes Erstellen von Abfallbilanzen und -wirtschaftskonzepten
• Entsorgungsnachweise über Dokumentenmanagement führen 

 

7Objekte reinigen und pflegen

 
 

Wie hoch bewerten Sie den Nutzen folgender BIM-Anwendungsfälle für den Betrieb von Corporate Real Estate
(= zur Unterstützung des Kerngeschäfts, z.B. Produktionsgebäude, Verwaltungsgebäude, Forschungsgebäude)?

Bewerten Sie von 1 = sehr geringer Nutzen bis 5 = sehr großer Nutzen 

7.1

Reinigungsmanagement: Unterhalts- & Industriereinigung(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasiertes Reinigungsmanagement: Unterhalts- und Industriereinigung
• Ableiten von Mengen und Massen
• Ableiten von Oberflächenmaterialien
• Ableiten von Reinigungszyklen 

 
7.2

Reinigungsmanagement: Glas- & Fassadenreinigung(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasiertes Reinigungsmanagement: Glas- und Fassadenreinigung
• Ableiten von Mengen und Massen
• Ableiten von Oberflächenmaterialien
• Ableiten von Reinigungszyklen 

 
7.3

Reinigungsmanagement: Außenanlagen reinigen & pflegen
(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Sommer- & Winterdienste
• Pflanzflächen reinigen & pflegen
• Befestigte Flächen reinigen & pflegen, Verkehrssicherheit erhalten
• Ableiten von Mengen und Massen
• Ableiten von Reinigungszyklen 

 

8Objekte verwalten

 
 

Wie hoch bewerten Sie den Nutzen folgender BIM-Anwendungsfälle für den Betrieb von Corporate Real Estate
(= zur Unterstützung des Kerngeschäfts, z.B. Produktionsgebäude, Verwaltungsgebäude, Forschungsgebäude)?

Bewerten Sie von 1 = sehr geringer Nutzen bis 5 = sehr großer Nutzen 

8.1

Objekt- & Werkschutz(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasiertes Identifizieren und Bewerten der Sicherheitszonen in einem Objekt
• Ableiten von Plänen und Visualisierungen für das Sicherheitsmanagement 

 
8.2

Schließverwaltung(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasiertes Identifizieren von Schlüsseln / Zugangskarten für den Zutritt zu definierten Sicherheitsperimetern
• Modellbasiertes Koordinieren und Verwalten von Schlüsseln / Zugangskarten 

 
8.3

Mietverwaltung(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasierte Mieterbetreuung
• Modellbasierte Verwaltung der Mietverträge
• Modellbasierte Nebenkostenabrechnung nach den mietrechtlichen Bestimmungen 

 
8.4

Ableiten von Inventar-, Bauteil- & Ausrüstungslisten(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Ableiten von Fenster-, Tür- und Bauteillisten
• Modellbasiertes Verwalten von Ausrüstungs- und Inventarverzeichnissen
• Ableiten von Maschinen- und Werkzeuglisten 

 
8.5

FM-Rechnungswesen & FM-Controlling(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Ableiten von wichtigen Kennzahlen und Weitergabe an ein Steuerungscockpit für die strategische Objektverwaltung
• Anwenden der Modelldaten für die Bestimmung der finanziellen Auswirkungen von Maßnahmen
• Unterstützen in der kurz-, mittel- oder langfristigen Beplanung des Objekts
• Durchführen von finanziellen Vergleichsbetrachtungen für die Entscheidungsfindungen
• Modellbasiertes Erstellen von Prognose zur Entwicklung der Lebenszykluskosten des Objekts 

 
8.6

Vertrags- & Versicherungsmanagement durchführen(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasierte Beplanung und Koordinierung von Dienstleistungen
• Modellbasierte Verhandlung, Abschluss, Verwaltung und Kündigung von Verträgen
• Modellbasierte Schadensmeldungen an Versicherungen und Verfolgung der Schadensabwicklung 

 
8.7

Mängelmanagement(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Digitale Erfassung und Abbildung von Mängeln im Modell
• Modellorientiertes Kommunizieren von Qualitätsproblemen und Mängeln
• Koordinierung und Dokumentation der Mängelbehebung 

 

9Support bereitstellen

 
 

Wie hoch bewerten Sie den Nutzen folgender BIM-Anwendungsfälle für den Betrieb von Corporate Real Estate
(= zur Unterstützung des Kerngeschäfts, z.B. Produktionsgebäude, Verwaltungsgebäude, Forschungsgebäude)?

Bewerten Sie von 1 = sehr geringer Nutzen bis 5 = sehr großer Nutzen 

9.1

Raumbuchungs- und Belegungssysteme(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasierte Services zur Raumbuchung und -nutzungsplanung
• Modellbasierte Services zur Arbeitsplatzbuchung 

 
9.2

Veranstaltungsplanung(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasiertes Entwickeln von Veranstaltungskonzepten
• Modellbasiertes Erstellen einer Verhaltensanalyse großer Menschenansammlungen
• Simulieren und Analysieren von verschiedenen Evakuierungsszenarien
• Ableiten von Visualisierungen und Animationen für Veranstaltungen 

 
9.3

Beschaffung(Pflichtfeld)

 

  
 

 

• Modellbasierte Bedarfsermittlung und Beschaffung
• Modellbasiertes Verwalten von Betriebsmitteln 

 

10Vielen Dank!

 

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!


Wir bedanken uns recht herzlich bei Ihnen
für Ihre aktive Teilnahme an unserer Umfrage. 

 
10.1


 
 

Viele Grüße
Maximilian Benn